Post schlägt Arminen 7:3

Präserl, Saturday, 28. September 2019, 18:00 (vor 24 Tagen)

und das in der U10, in der wir von der Tabellensituation her nicht als Favoriten galten. Doch die Jungs überraschten uns heute in allen Belangen. Von Nico perfekt eingestellt, starteten sie explosiv, mit viel Druck und vor allem mit hoher Konzentration (gell Luis :-).

Nach 4 Minuten jubelten die Post-Fans erstmals, Yunus enteilte der gegnerischen Defensive und schoss überlegt zum 1:0 ein. Dann folgten unsere stärksten Minuten, Moritz, Fabian&Co schnürten die Arminen regelrecht ein, erkämpften den Ball immer wieder und spielten Angriff um Angriff Richtung gegnerisches Tor.

Auch die notwendigen Tore gelangen und hier waren wirklich einige Gusto-Stückerl dabei. Sehenswert die Überzahltore von Moritz (toll aufgespielt von Joachim) und Luis (hier wiederum spiele Moritz auf). 4:0 stand es zur Halbzeit, die vielen Fans mussten sich trotz der frühen Spielzeit mit einem Elektrolytgetränk beruhigen.

Nach der Pause wankte unser Team kurz, kassierte 2 Gegentore, doch wir schlugen in den richtigen Momenten wieder zu. Mit viel Teamgeist, beispielhaftem Einsatz und tollen Aktionen brachten wir die Führung souverän über die Ziellinie. Mit einem 7:3 Erfolg hatten vor dem Spiel nicht mal die kühnsten Optimisten gerechnet.

Die erfolgreichen Postler waren heute: Ernst, Stani, Joachim, Fabian, Anton, Yuri, Yunus, Moritz, Luis, Jakob!!!

Ein besonderes Geschenk machten die Jungs heute natürlich ihrem Coach Nico, der mit einem breiten Grinsen seine frühere Wirkungsstätte verließ...

Here we go
Clemens

Post schlägt Arminen 7:3

eva @, Sunday, 29. September 2019, 22:54 (vor 23 Tagen) @ Präserl

Den Spielplan der U10 muss ich glatt übersehen haben. Als ich nun ein Ergebnis Post schlägt Arminen 7:3 war ich doch ein wenig irritiert. Wer schlägt Arminen schon 7:3. Das gab es noch in Zeiten als Consti, Sebi, Fabi, Paul S. usw. den Nachwuchsbereich nach Belieben beherrschten. Ein zweimal schafften es die A Herren und damit Schluss. Nun dieser Sieg unserer U10. Vor kurzem war Clemens noch nicht ganz zufrieden mit seinen Jungs, die Kritik fiel für mich schon ein bisschen heftig aus. Aber man sieht auch schon die ganz Kleinen können damit umgehen und schon hat es geklappt. Nico hat die Kids sicher gut eingestellt, aber man darf nicht vergessen, dass in den vorangegangen Jahren viel an der Leistung gearbeitet wurde. Ja und jetzt gab es den Lohn dafür. Ich denke es gab ein kleines Freudenfest bei den Kids, den Betreuern, den Fans und vor allem den Eltern. Von mir herzlichen Glückwunsch und noch viele weitere Erfolge.
lg EVa

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum