U16W verliert knapp 4:5

Kurti, Tuesday, 26. November 2019, 14:40 (vor 11 Tagen)

Vor zwei Jahren waren die Ergebnisse gegen die Arminen im vergleichbaren Jahrgang im U14W-Bereich 0:3 im Gruppenspiel und 2:4 im Halbfinale des FinalFour. Man merkt also wohin die Reise geht. Diesmal hätten wir sie schon packen können, zwar sind wir noch immer zwei Jahre jünger, aber körperlich können wir immer besser dagegen halten. Leider unterliefen uns einige Unkonzentriertheiten bzw. Einzelfehler, daher haben wir den Gästen mehrere Tore als eine Art frühzeitiges Weihnachtsgeschenk überlassen. Wir waren aber sowohl spielerisch als auch von der Chancenverteilung besser und hätten dieses Match eigentlich gewinnen müssen. Macht aber nichts, es war ja nur das Gruppenspiel und ob wir als Zweiter oder Dritter ins FinalFour kommen ist egal. Die Aufgabe lautet jetzt natürlich alle anderen bezwingen, bis auf Favorit AHTC natürlich. Fürchten müssen wir uns aber vor niemanden mehr, dazu sind die Mädels einfach zu stark geworden.

Das Match war spannend, die Führung wechselte mehrmals und niemand schaffte einen Zwei-Tore-Vorsprung. Bis zur Pause konnten wir durch Lisa zweimal ausgleichen, also 2:2 der Pausenstand, zu diesem Zeitpunkt auch noch ein gerechtes Remis. In der zweiten Hälfte legten wir aber zu, sowohl was Passqualität als auch Bewegung anging. Führung, abermals durch Lisa, doch die einzige Ecke im ganzen Match kurz darauf konnten wir nicht verwerten. Das wäre wohl die Vorentscheidung gewesen. So ging Arminen abermals in Führung, aber Lisa schnürte an diesem Tag einen Viererpack und glich aus. Dann kamen wir immer wieder zu Chancen schafften aber kein Tor mehr. Drei Minuten vor dem Ende dann der Siegestreffer von Arminen.

Ein bisschen konzentrierter spielen, blinde bzw. riskante Pässe abstellen, dann steht kommenden Siegen nichts mehr im Wege. Es war wieder einmal sehr schön euch zuzusehen und persönlich freue ich mich schon auf das nächste Match mit euch und hoffe, dass es vielen anderen gleich ergeht.

Alle Tore und Chancen sind im HockeyTV zu sehen: U16W Post-Arminen

HERE WE COME

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum