Herren A holen ein X

Präserl, Saturday, 11. September 2021, 23:17 (vor 130 Tagen)

groß war die Ungewissheit vor dem ersten Spiel gegen den WAC. Neben den Ausfällen von Fabi und Benny fehlten auch Patrick und der neue Abwehrchef Tomasz. Großartig war der Beginn, unser Fohlenteam spielte vorsichtig, aber mit erheblichen Vorteilen. In der Abwehr starteten 2 U19 Spieler in der Innenverteidigung, Tobi und Matti hatten die Sache gut im Griff.

Vorne war Yannick vorerst der auffälligste Spieler, wir kamen immer wieder in das gegnerische Viertel, die ganz großen Chancen fehlten uns. 2 Ecken wurden abgelaufen, die dritte Ecke stach Yannick ins Tor zum 1:0.

Bis zum Seitenwechsel hatten wir das Spiel unter Kontrolle, viele gewonnene Zweikämpfe zerstörten den Spielfluss des WAC.

Das änderte sich nach dem Seitenwechsel nachhaltig, plötzlich übernahm der WAC das Kommando und unsere Sicherheit ließ merklich nach. Wir erhielten Karten, verloren die Bälle im Aufbau, der WAC war in dieser Phase in allen Belangen überlegen. Matti hielt uns mit tollen Paraden im Spiel, bei einer Strafecke ins Kreuzeck war auch er machtlos.

Auch im letzten Viertel änderte sich an der Spielcharakteristik nicht viel, wir brachten das 1:1 gerade noch so über die Zeit. Im Penaltyschiessen war wir heute chancenlos, dennoch kann man von einem gewonnenen Punkt sprechen.

Morgen kehrt Patrick gegen den HC Wien wieder zurück, das sollte unserem Spiel im Mittelfeld wieder mehr Variantenreichtum bringen. High Noon ist um 12:00 Uhr gegen den HC Wien am Postplatz, feuert unsere Jungs an.

Here we go
Clemens

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum