Post-Damen verlieren deutlich

Kurti, Monday, 20. September 2021, 02:16 (vor 122 Tagen)

Die ersten Minuten verschliefen die Heimischen total, sie bekamen keinen Zugriff auf das Spiel. Das logische Resultat war die rasche Führung für den Meister AHTC. Das änderte sich doch zusehends, die Partie wurde nicht nur offener, gleich die nächsten drei Torchancen gehörten Post. Leider wurde keine davon verwertet. Im zweiten Viertel gelangen den Gästen aus eineinhalb Torchancen zwei weitere Tore. Eine 3:0 Pausenführung war dann natürlich schon die Entscheidung, im Damenbereich werden solche Rückstände so gut wie nie aufgeholt.

Die Postlerinnen steckten keinesfalls auf, kamen auch weiterhin zu Chancen und mehreren Ecken, aber heute wollte der Ball vorne nicht ins Tor. AHTC hingegen blieb bei starker Effizienz und erzielte je Viertel wieder ein Tor ohne eine Überlegenheit im Spiel zu haben. Kurz vor dem Ende vergaben dann auch die Gäste erstmals zwei Torchancen, für den Spielausgang war das nicht mehr relevant. So endete dieses Spiel mit 0:5 aus der Sicht von Post, was aber sicher nicht den gezeigten Leistungen entsprach. Natürlich hatten die Gäste verdient gewonnen, allein die Deutlichkeit des Sieges war hier einfach zu hoch.

Unterm Strich bleiben aus zwei Spielen Null Punkte, Null Tore, ein Torverhältnis von 0:7 und der letzte Tabellenrang. Das bringt uns aber in die geliebte Position des Underdogs, die vermeintlich stärksten Gegnerinnen haben wir abgehakt. Jetzt muss man positiv nach vorne schauen und in den verbliebenen Partien wieder gewohnte Stärken ausspielen, kompakt auftreten und über Lauf- und Kampfbereitschaft wieder zu Toren und Siegen finden.

HERE WE GO

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum