U16W Hockey5 - Vizemeisterinnen

Kurti, Monday, 04. October 2021, 18:58 (vor 107 Tagen)

Leider gab es überhaupt keine Vorbereitung für diese spezielle Spielform des Hockey, damit machten die Mädels das erste Match quasi zur Vorbereitung auf das Turnier. Blöderweise spielten wir da gleich gegen den stärksten Gegner, somit endete dieses „Vorbereitungsmatch“ mit einem 2:7. Da passten die Laufwege nicht, das Stellungsspiel nicht und dann ist es bei diesem schnellen Spiel natürlich schwer. Die Mädels mussten sich einfach erst umstellen und haben das bravouröserweise in diesem einen Spiel auch geschafft, obwohl einige sehr starke Leistungsträgerinnen für dieses Turnier nicht zur Verfügung standen und auch der Standardtrainer nicht dabei sein konnte.

Dieser Bewerb ist für die Jahrgänge 2005-2007 der Mädels wie geschaffen, sie spielen auch mit sehr viel Spaß das Hockey5. Alle weiteren drei Gegner wurden nämlich deklassiert und zweistellig vom Platz geschossen. HC Wien wurde mit einem 10:0 bedient, die Arminen gleich mit einem 13:4 und im letzten Spiel hatte WAC beim 11:2 deutlich das Nachsehen. Trotz der Startniederlage wurden die Mädels somit souverän Zweiter und holten sich damit den Vizemeistertitel. Dazu hatten sie das beste Torverhältnis von allen Teams und die meisten geschossenen Tore, ex aequo auch die wenigsten erhalten. Lisa wurde mit 9 Treffern Dritte in der Torschützenliste, Fe und Larissa scorten auch je 7x, dazu noch Treffer von Luise (4), Liv (4), Anna (3), Stella (2), auch Minna hätte fast ein Tor gemacht, es sollte aber nicht sein. Weil es bis auf Kleinigkeiten auch keine weiteren Verletzungen gab, kann man rundum zufrieden sein.

Nach langer Abwesenheit durch Verletzungen und Krankheit war Torfrau Ella endlich wieder dabei. Sie spielte gleich sehr aktiv mit und im Hockey5 wird den Torleuten nie fad. Man merkte Ella die Absenz überhaupt nicht an, sie spielte ausgezeichnet. Bis auf das erste Match gilt das für die gesamte Truppe. Durch die vielen Ausfälle kamen mit Lara und Sophie auch zwei 2007er zu ihren ersten Matches in dieser Spielform und dann gleich auch noch eine Silbermedaille umgehängt. Elena hätte auch dabei sein sollen, erkrankte aber kurzfristig.

Niemand will diesen Bewerb eigentlich, sehr viele haben eine negative Einstellung dazu, man hört meist nichts Gutes. Wenn man den Mädels aber zugesehen hat, mit welcher Energie und Freude hier immer wieder tolle Spielzüge auch mit herrlichen Toren abgeschlossen wurden, wie sie kombinieren, wie viel Spaß sie dabei haben, dann müsste man sagen: Spielen wir das doch öfter!

HERE WE COME

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum