Heimteams bleiben siegreich

Präserl, Sunday, 07. November 2021, 22:00 (vor 73 Tagen)

vor allem bei den Damen war beim heurigen VIC die Gegenwehr überschaubar, dennoch lieferten unsere beiden neuformierten Damenteams eine "Talentprobe" ab. Die Damen A profitieren von einigen hochkarätigen Neuzugängen aus Deutschland, müssen aber den Ausfall von "Frontfrau" Gloria aktuell verkraften. Nur gegen die Slowakei schwächelten die Mädels, am Ende holten sie dennoch souverän Platz 1. Erfreulich, dass unsere jungen Mädels der 2. Damen die Silbermedaille einfuhren.

Bei den Herren war der Sieg unserer Herren programmgemäß. Nach einem knappen Sieg gegen die GC Zürich und einem Unentschieden gegen das heimische U21-Team in der Gruppenphase, stellte Slavia Prag im Halbfinale keinen großen Stolperstein dar. Im Finale trafen unsere Herren abermals auf das U21-Team - übrigens auch gespickt mit Postlern.

4:1 lautete der Finalsieg, Ende gut, alles gut. Leider verletzte sich Captain Christoph Turek am Knie und wird für unbestimmte Zeit ausfallen.

Dennoch können wir der Hallensaison mit Zuversicht entgegensehen, Benny und Fabi werden erst im Lauf der Saison zum ohnehin schon starken Kader dazustossen. Auch unsere 2. Herren sollten in der 2. Bundesliga ein gewichtiges Wörtchen um einen Platz in der Relegation mitsprechen.

Bei den Damen lautet das Etappenziel Masters 2022 bzw. bei den 2. Damen Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Das Finalturnier findet übrigens am letzten Januar-Wochenende in der Postsporthalle statt, here we go
Clemens

Heimteams bleiben siegreich

Norbert, Sunday, 07. November 2021, 22:31 (vor 73 Tagen) @ Präserl

im Laufe der nächsten Tage wird es auch noch das eine oder andere Bild unserer Damen, Herren, Kinder und dem U21 Nationalteam geben.

LG
Norbert Grüner

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum