DA SV Arminen – Post SV

Kurti, Saturday, 23. September 2023, 19:45 (vor 160 Tagen)

Diesmal startet die Post gleich aggressiv ins Match und nimmt das Spiel frühzeitig in die Hand. Arminen von der frühen Gegenwehr und dem Pressing vom Post sichtlich überrascht kommt kaum aus der eigenen Hälfte. Wie auf einer schiefen Ebene läuft das Spiel Richtung Arminen-Tor, doch eine wirklich gute Chance schaut dabei nicht raus. Es werden zwar vier Ecken in Hälfte eins für Post gezählt und ganz zu Beginn auch eine für Arminen, doch Torschüsse entstehen dadurch auch nicht wirklich, so geht es mit einem 0:0 in die Pause.

Fast ident geht es in Hälfte zwei weiter, rollende Angriffe von Post, aber keine Torchancen. Zum einen steht die Arminen-Abwehr rund um Routiniers Kristine Vuckovics sehr gut, zum anderen kommen die Postlerinnen zwar immer wieder gut in den Kreis, dort herrscht aber der Tag der Ungefährlichkeit vor. Dann einer der ganz wenigen Entlastungsangriffe der Heimischen, der endet mit der zweiten Ecke und mit ein wenig Glück via Innenstange findet der Ball damit ins Tor. Dieses 1:0 stellt den Spielverlauf auf den Kopf, gibt aber Arminen ein wenig mehr Sicherheit. Über die Mittelinie kommen sie aber trotzdem kaum, auch weil sie sich immer wieder mit Fouls helfen müssen und dafür mehrere Karten sehen. Aber auch das Überzahlspiel nützt Post nichts, klar überlegen, aber harmlos vor dem Tor. Bis in die letzte Sekunde läuft Post an, Torfrau Anderlik im Arminen-Tor hatte aber fast nichts zu halten, eigentlich kurios, ob der Überlegenheit der Gäste. Selbst aus 7 Ecken gelingt nur ein Torschuss, der abgewehrt wurde, Die Heimischen machten es da besser: Zwei Ecken, ein Tor.

Fazit: Auch hier fehlen den Post-Mädels zwei Top-Stürmerinnen. Wer weiß, wie die letzten drei Matches ausgegangen wären, wären Stella und vor allem Lisa zur Verfügung gestanden. Fe ist zwar gut in Form und trifft auch immer wieder, aber ihre Knipser-Qualitäten alleine sind zu wenig. Trotz zweier wirklich guten Spielen, bleibt den Damen nur ein Punkt aus den ersten beiden Runden gegen die unmittelbaren Konkurrentinnen um einen FinalFour-Platz. Das macht einem fast wütend, denn es wären auch locker 6 Punkte möglich gewesen, so steht man aber bereits jetzt mit dem Rücken zur Wand.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum